FUN FÜR FANS
Fortuna-Aufstieg regt die Fantasie der Unternehmer an
(ujr/bpa) Düsseldorf kann sich nach dem Fortuna-Sieg wieder auf die 1. Bundesliga vorbereiten. Die Wirte in der Altstadt freuen sich auf mehr Gäste. Und es gibt besonders pfiffige Ideen von Gastronomen wie zum Beispiel im Uerige: Baas Michael Schnitzler hat jetzt ein „Aufsteige-Dröppke“ abgefüllt. 12.095 Flaschen sind gestern in der Abfüllanlage an der Rheinstraße vom Band gegangen, doppelt so viele Flaschen füllt die Hausbrauerei pro Woche ab. Vier Motive zieren die Flaschen, der „durstige Mann“ trägt beispielsweise nun eine Augenbinde mit der Aufschrift „Fortuna“, auch hat es das Design des aktuellen Trikots auf rund 3000 Flaschen geschafft. Die limitierte Edition dürfe in Windeseile vergriffen sein. Gestern packten einige Fans gleich mehrere Kisten ins Auto, auch Getränkehändler fuhren vor und luden ein.
„Überrollt und überwältigt“ werden auch Patrick van den Heuvel und Lorenz Amend. Die T-Shirt-Macher aus Flingern haben ihren Klassiker „Wir 1. Liga, ihr 2. Liga“ in einer Variantion neu aufgelegt. Die beiden sind bereits am Wochenende ausverkauft gewesen, gleich 2000 Exemplare des witzigen T-Shirts wurden nachbestellt.
Wer es ein bisschen schnieker mag, der ist bei Mode-Manager
Christian Filusch richtig, denn er konzipierte ein „Fortuna-Fan-Sakko“, das für einen Außenauftritt in Gentlemen-Manier sorgt. Mit seiner Handelsagentur sitzt er in Pempelfort. Sein Unternehmen hat als offizielles Fortuna-Lizenz-Produkt das „Fansakko“ entwickelt und produziert, wie er stolz sagt. Das gibt es übrigens auch als Blazer für Damen. Ganz typisch für diesen Style sind die roten Akzente inklusive F95-Logo. Filusch lebt im Norden Düsseldorfs in Stadionnähe – „da ist es klar, dass ich auch oft da bin“, sagt der Unternehmer. „Und ehrlich gesagt war ich vom ersten Spiel an ein großer Fan der Mannschaft – die Stimmung ist einmalig.“ Und sein Filius Massimo (11) ergänzt: „Wenn Rouwen Hennings das Sakko tragen würde, das wäre schon toll. Das ist mein absoluter Lieblingsspieler.“ Mehr Infos zu dem Zwirn des Mode-Managers, der seit fast 20 Jahren in Düsseldorf ansässig ist, gibt es unter www.fortuna-fansakko.de.
Christian Filusch und das Fortuna-Sakko. RP-Fotos (2): Andreas Bretz
Michael Schnitzler zeigt die Etiketten des neuen „Aufsteige-Dröppke“.