Spende an die Apfelblüte
Kroschwald verzichtet auf Geschenke
Fotos: Kroschwald
Ratsherr Thomas Kroschwald wurde 70 Jahre alt.   

TÖNISVORST | (RP) Anlässlich seines 70. Geburtstags bat der Tönisvorster Ratsherr Thomas Kroschwald seine Gäste anstelle eines Geschenks um Spenden unter anderem für den „Förderverein Apfelblüte“ in Tönisvorst. Die Geburtstagsgäste gaben reichlich, so dass er der „Apfelblüte“ einen Betrag in Höhe seines Geburtsjahrgangs 1949 zukommen lassen konnte. Die Spende nahm erfreut die Vorsitzende des Vereins, Birgit Koenen, entgegen. Wo staatliche oder kommunale Hilfe nicht greift, unterstützt die gemeinnützige Kinderhilfe Apfelblüte in Zusammenarbeit mit den Tönisvorster Kitas, Schulen, Jugendeinrichtungen und den Schulsozialarbeitern gezielt und unproblematisch Kinder, die sozial benachteiligt sind. Die Apfelblüte kümmert sich um das gesundheitliche, erzieherische und wirtschaftliche Wohl der Kinder, um Kinder, die hungrig in die Kitas und Schulen kommen, um Kinder, die in den Jugendfreizeitzentren bei sogenannten Kochtagen aktiv an eine gesunde Ernährung herangeführt werden, um Kinder, denen Gelder für Schulmaterialien, individuelle Förderung, ja oft auch für alltägliche Grundbedürfnisse fehlen. Informationen im Internet: www.apfelbluete.tv.

Birgit Koenen vom Verein Apfelblüte freut sich über die Spende.
Kroschwald