Fit daheim

Training für den Trizeps gegen die Winkearme
Foto: TG Neuss
Petra Wokurka zeigt eine Trizeps-Übung für daheim.   

Die Neuß-Grevenbroicher Zeitung und die TG Neuss geben in einer Serie Tipps, wie man daheim mit Alltagsgegenständen und dem eigenen Körpergewicht sein Wohlbefinden steigern und sich fit und gesund halten kann. Denn wegen der Corona-Krise können die meisten Vereinsangebote aktuell nicht stattfinden. In der heutigen Folge widmet sich Petra Wokurka, langjährige Groupfitness- und Personal-Trainerin, dem Training für den Trizeps, womit sich etwas gegen die ungeliebten Winkearme tun lässt.

„Um den Trizeps zu kräftigen und straffen, bieten sich die sogenannten Dips an. Platziere Dich dazu auf dem Boden. Streck die Arme durch, Dein Becken befindet sich in einer Linie zu den Oberschenkeln. In dieser Position ist das Gewicht gleichmäßig auf Hände und Füße verteilt. Beuge nun die Unterarme herunter und drücke sie wieder hoch. Du drückst Dich mit der Kraft aus den Händen und gleichzeitig Oberarmen hoch, dabei trainierst Du deinen Trizeps, ganz ohne Hanteln oder anderen Hilfsmitteln. Führe diese Bewegung dreimal mit zwölf Wiederholungen durch. Achte unbedingt darauf, dass Du die Oberarme gut anwinkelst beim Runterführen, nur dann ist diese Übung effektiv und der Trizeps wird so richtig beansprucht.

Info Die TG Neuss bietet im Rahmen ihres Online-Angebots auch für Nicht-Mitglieder Kurse an, bei denen der Trizeps trainiert wird. Mehr Infos unter www.tg-neuss.de/Zoom