Fit Daheim

Ein Handtuch kann auch zu einem Sportgerät werden
Foto: TG Neuss
Florian Kock zeigt die Übung Handtuch-zur Brust-ziehen.   

Fitnesstrainer Florian Kock stellt ein effektives Workout vor, mit dem sich der obere Rücken sowie Arme und Schultern stärken lassen.

Die Neuß-Grevenbroicher Zeitung und die TG Neuss geben in einer Serie Tipps, wie man daheim mit Alltagsgegenständen und dem eigenen Körpergewicht sein Wohlbefinden steigern und sich fit und gesund halten kann. Denn wegen der Corona-Krise können die meisten Vereinsangebote aktuell nicht stattfinden. Mit der diesmal vorgestellten Übung lassen sich der obere Rücken sowie Arme und Schultern stärken. „Alles was Sie dafür brauchen, ist ein armlanges Handtuch“, sagt Fitnesstrainer Florian Kock: „Greifen Sie sich das Handtuch schulterbreit und halten es vor Ihre Schultern. Mit hüftbreitem Stand beugen Sie sich nun etwas nach vorne und strecken dabei leicht den Po zurück. Halten sie diese Position und ziehen sie das Handtuch in Richtung oberen Bauch an ihren Körper an. Versuchen Sie während der gesamten Übungsausführung, das Handtuch auseinander zu reißen. 3x10 bis 15 Wiederholungen sind für den Anfang empfehlenswert.“

Info Mit dem Live-Online-Training der TG Neuss lässt sich ganz bequem von zu Hause aus Sport unter Anleitung treiben. Weitere Infos unter www.tg-neuss.de/Zoom.