Fit Daheim

Skater Squats: Kniebeugen für Fortgeschrittene
Foto: TG Neuss
Fit mit Personal Coach Florian Kock und den Skater Squats.

Florian Kock, Fitnesstrainer der TG Neuss, stellt ein Workout für Spezialisten vor, denen simple Kniebeugen einfach nicht mehr reichen.

Die Neuß-Grevenbroicher Zeitung und die TG Neuss geben in einer Serie Tipps, wie man daheim mit Alltagsgegenständen und dem eigenen Körpergewicht sein Wohlbefinden steigern und sich fit und gesund halten kann. Denn wegen der Corona-Krise können die meisten Vereinsangebote aktuell nicht stattfinden.

Kniebeugen sind ein fester Bestandteil jedes Trainings mit dem eigenen Körpergewicht. Wer mehr als 30 Wiederholungen davon schafft, braucht eine neue Herausforderung: Skater Squats. „Weil bei dieser Variante komplett auf einem Bein gestanden wird, ist es deutlich schwieriger als bei der klassischen Kniebeuge“, mahnt der langjährige Fitnesstrainer Florian Kock. Und er erklärt, wie das Workout funktioniert: „Stellen Sie sich auf ein Bein und halten Sie sich gegebenenfalls an einer Wand oder Stuhl fest. Winkeln Sie das Spielbein an und versuchen Sie mit dem Knie, den Boden zu berühren. Kommen Sie noch nicht ganz runter, nehmen Sie sich Kissen als Höhe-Begrenzer dazu. Dies ist eine wirklich fortgeschrittene Variante. Starten Sie damit deshalb langsam und überhaupt erst dann, wenn Sie mehr als 30 Kniebeugen problemlos am Stück schaffen.“

Tipp Die TG Neuss bietet weiterhin Live-Online-Trainingskurse an. Weitere Informationen gibt es unter www.tg-neuss.de.