Sommerspiele 2020
Olympia in Tokio vor Kostenexplosion
TOKIO (ap) Die Olympischen Spiele in Tokio 2020 werden nach Einschätzung einer Expertenkommission jeden Kostenrahmen sprengen, sollten keine drastischen Sparmaßnahmen ergriffen werden. Die Gesamtausgaben könnten dann bei über drei Billionen Yen (27 Milliarden Euro) liegen. In der Bewerbung, mit der Tokio 2013 den Zuschlag für die Spiele erhalten hatte, war von einem Gesamtetat von 6,4 Milliarden Euro die Rede gewesen. Rom hat sich im Rennen um die Ausrichtung der Spiele 2024 endgültig zurückgezogen. Der Stadtrat in Italiens Hauptstadt stimmte mit 30:12 gegen die Bewerbung.