Erste Hütten an der Heinrich-Heine-Allee gestern. Foto: pfw
Der Aufbau der Weihnachtsmärkte hat begonnen
(tb) In der Düsseldorfer Innenstadt haben die Aufbauarbeiten für die Weihnachtsmärkte 2017 begonnen. Die ersten Hütten wurden an der Heinrich-Heine-Allee am Eingang der Flinger Straße errichtet. Die Düsseldorfer Weihnachtsmärkte öffnen in diesem Jahr bereits am 23. November ihre Tore. Erstmals sind die Weihnachtsmärkte auch nach dem Fest noch geöffnet. So sollen testweise die Buden bis einschließlich 30. Dezember stehenbleiben. Laut DT-Chef Frank Schrader machen alle Aussteller bei der Verlängerung mit. Am Heiligen Abend und am ersten Weihnachtsfeiertag bleiben die Märkte trotz der Verlängerung geschlossen, wie die Marketingagentur DT mitteilte.