Nach stressigem Jahr kommt jetzt der Lohn
Foto: privat
Das Regiment ist bereit, das 92. Schützenfest in Hassels mit den Bürgern im Stadtteil zu feiern. Los geht es am morgigen Freitagnachmittag mit der Eröffnung der Kirmes.    
Die St. Antonius Schützenbruderschaft in Hassels musste seit dem vergangenen Schützenfest viele Hürden überwinden.

(arc) Die St. Antonius Schützenbruderschaft in Hassels feiert am kommenden Wochenende vom 17. bis zum 21. Mai ihr 92. Schützenfest (inklusive Maikirmes) auf dem Festplatz am Reisholzer Bahnhof. „Wir sind wirklich froh, nach einem sehr ereignisreichen letzten Jahr nun mit unserem Schützenfest wieder positiv in die Zukunft blicken zu können“, erzählt Tobias Kaiser, der für die Bruderschaft die Öffentlichkeitsarbeit übernimmt, und geht ins Detail: „Ereignisreich und vor allem arbeitsreich war diese Zeit. Denn die kurz vor dem letzten Schützenfest umgesetzte Datenschutz-Grundverordnung hat uns das ganze Jahr über begleitet und vor verschiedene Aufgaben gestellt.“

Dazu habe das Ärgernis um den Umbau des Schießstandes auf der Bezirkssportanlage Am Wald die Nerven strapaziert, mehr als 17 Monate hätten die Schützen nicht dem sportlichen Schießen nachkommen könnten. „Außerdem gab es noch eine Steuerprüfung, bei der wir finanziell mit einem blauen Auge davon gekommen sind“, fügt Kaiser hinzu. Das letzte große Projekt sei schließlich die Nachbetrachtung der vergangenen Schützenfeste und die neue Strukturierung für dieses Jahr gewesen.

„Das alles neben dem Alltagsstress eines Schützenvorstandes, bei dem viele kleinere und größere Aufgaben über das ganze Jahr verteilt bearbeitet werden müssen“, sagt Kaiser. Ohne ein gut funktionierendes Team und ohne viele Stunden Arbeit, diverse Treffen und Planungen wäre ein solches Jahr kaum zu stemmen. Diese Arbeit scheine der Rest des Vereines auch zu würdigen, hat Kaiser im Gefühl, „nicht umsonst sind im Februar fast alle Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt worden“.

Info
Die wichtigsten Termine

Freitag 15 Uhr: Eröffnung der Kirmes (Kinder- und Familientag: einmal zahlen, zweimal fahren)
Samstag 15.45 Uhr: Umzug durch Hassels; 17 Uhr: Gottesdienst (mit Kirchenchor und Fahnenschwenkern);
18.15 Uhr: Umzug durch Hassels; 19 Uhr: Prinzenball

Sonntag 8.45 Uhr: Königsfrühstück (anschließend Umzug); 13 Uhr: Frühschoppen (Parkplatz vor der Volksbank); 15 Uhr: Großer Festzug (mit Parade am Denkmal); 19 Uhr: Bürger-Königs-Party  (mit Ehrung des neuen Bürgerkönigs)

Montag 14.30 Uhr: Klompenzug (mit Parade vor der Stadtsparkase); 15.30 Uhr: Klompenball 

Dienstag 19.30 Uhr: Krönungsball