Hintergrund
Elephants planen Zukunft mit neuem Trainer
   Foto: G. Salzburg
Kapitän Bastian Becker (r.) ist, unterbrochen von einem Kurzgastspiel in Hilden, seit 14 Jahren für die erste Mannschaft der Elephants im Einsatz.
Nach der verkorksten und wegen der Corona-Pandemie schließlich abgebrochenen Basketball-Saison plant Regionalligist NEW’ Elephants den Neustart. Kenneth Pfüller ersetzt dabei nicht nur Trainer Jason Price, sondern soll auch Aufgaben von Manager Hartmut Oehmen übernehmen.
Von Dirk Sitterle

GREVENBROICH | Die vom Verband (WBV) mit Wirkung zum 12. März beendete Horror-Saison taugt für die Grevenbroicher Korbjäger nur noch als böse Erinnerung an trüben Tagen. Spätestens mit der Verpflichtung des unbelasteten Trainers Kenneth Pfüller hat in der Schlossstadt eine neue Zeitrechnung begonnen. Seriöse Arbeit statt Seifenoper, Kontinuität statt Durchlauferhitzer. Verbunden auch mit der selbst von ihm zunehmend als Belastung empfundenen Omnipräsenz von Manager Hartmut Oehmen. Das erweiterte Anforderungsprofil an den neuen Coach: Nach Wochen und Monaten der Aufarbeitung der vom Vorstand unverschuldet übernommenen Altlasten soll er mithelfen, den Verein für die Zukunft aufzustellen – und zudem Oehmen entlasten. „Das ist für mich extrem wichtig.“

In dem 44-Jährigen ist ein erfahrenen Fachmann an Bord gekommen: Bevor der ehemalige Spieler der TSG Solingen (bis 2. Regionalliga) und der Velbert Baskets (bis Regionalliga) 2018 den Nachwuchs der RheinStars Köln in der Jugend-Bundesliga (JBBL) übernahm, war er für den Westdeutschen Basketball-Verband (WBV) als Kader- und Stützpunkttrainer im Einsatz, leitete die Geschäftsstelle der TSG Solingen und war für seinen Heimatverein auch als (festangestellter) Coach tätig. Oehmen erinnert sich an ein Duell 2009 in der 2. Regionalliga, als Pfüller mit seinen Velbert Baskets (mit dem späteren Schalker Patrick Carney) die von ihm trainierten Willich Wildcats böse verprügelte. „Das war genau an meinem Geburtstag.“ Drei Jähre später „revanchierte“ sich der inzwischen nach Grevenbroich gewechselte Oehmen mit den Elephants (mit Paradiesvogel Tim Pierce) im WBV-Pokal. Da stand Pfüller schon wieder in Diensten der Solingen Sharks, bei denen 2001 auch seine Trainerkarriere begonnen hatte. Die Elephants kreuzten dabei regelmäßig seinen Weg – auch als möglicher Arbeitgeber. Aber erst in diesem Frühjahr passte es: Zum einen fühlte sich der Vater einer kleinen Tochter bereit, den nächsten Schritt zu tun, wollte entweder in die höchste Spielklasse unter dem Dach des WBV oder in die Nachwuchs-Basketball-Bundesliga U19 (NBBL). Zum anderen war nach seinem mit dem „Bachelor of Science“ im Studiengang Versicherungswesen an der Technischen Hochschule Köln abgeschlossenen zweiten Studium Luft für eine neue Aufgabe. „Das Angebot aus Grevenbroich kam mir darum sehr gelegen“, sagt der bald mit der A-Lizenz des DBB ausgestattete Trainer.

Schon vor drei Jahren sei seine Verpflichtung für ihn ein Thema gewesen, sagt Oehmen. Damals fiel die Wahl jedoch auf seinen alten Spezi Simon Bennett, vor der vergangenen Saison erhielt der so glücklose Jason Price den Zuschlag. Obwohl sie als Trainer vollkommen unterschiedlich ticken – Pfüller hat den Job von der Pike auf gelernt, Oehmen packt seine Schützlinge vor allem emotional –, sind schon erste Gemeinsamkeiten auszumachen. „Wir finden dieselben Spieler gut“, stellt Oehmen schmunzelnd fest, unterstreicht jedoch die klare Aufgabenverteilung: „Ich habe ihm die komplette sportliche Entscheidungsgewalt übergeben, so dass er wirklich zu 100 Prozent die Leute bekommt, die er haben möchte. Er sagt mir die Namen – und ich tüte sie ein.“

Definitiv ist nichts, setzt der Coach auch auf ein noch anzusetzendes Tryout, doch dass neben Kapitän Bastian Becker auch zuverlässige Kräfte wie Gideon Schwindt, Max Boldt, David Markert oder Simon Königs bleiben werden, dürfte ziemlich sicher sein.

Info
Der neue Coach: Kenneth Pfüller

Geboren 13. November 1975 in Düsseldorf

Wohnort Solingen

Kinder Tochter Lilou (14 Monate)

Beruf Vertretungslehrer am Berufskolleg Solingen (seit 2016), Gewerbe als Versicherungsmakler angemeldet (seit 1999)

Uni-Abschlüsse Bachelor of Science (Versicherungswesen), Diplom-Informationswirt (FH)