NEW’ Elephants haben für dieses Jahr schon Feierabend
   Foto: G. Salzburg
Muss mindestens bis zum 15. Januar 2021 auf seinen nächsten Einsatz für die Elephants Grevenbroich warten: Jonathan Coles.

Restart in der Basketball-Regionalliga erst am 15. Januar.

GREVENBROICH | (sit) Am Donnerstagabend haben sich Vertreter der 13 in der Basketball-Regionalliga West spielenden Vereine in einer weitere Zoom-Konferenz mit der Frage beschäftigt: Endet der von der Politik beschlossene Lockdown für den Amateur- und Breitensport tatsächlich am 30. November oder ist angesichts der weiter steigenden Infektionszahlen mit einer Verlängerung zu rechnen? Dass ein Restart im Dezember realistisch ist, glauben die meisten Coaches und Funktionären nicht. Und daraus ergibt sich diese Entscheidung: Die Runde einigte sich darauf, den Spielbetrieb für dieses Jahr einzustellen, in der Hoffnung, im Januar 2021 wieder ins Training und in die Liga einsteigen zu können. Um Punkte gespielt werden würde dann, wenn die Corona-Situation es zulässt, wieder ab dem 15. Januar. Am 17. Spieltag träten die NEW’ Elephants in Dorsten an. Noch unbeantwortet ist dagegen die Frage, ob es einen Absteiger geben wird. Das ist für alle Teams mit Importspielern interessant, müssten die im Zweifelsfall doch in der langen Zwangspause weiter bezahlt werden.